Evangelisch-Freikirchliche
  Gemeinde Falkensee
  (Baptisten)



    Im Bund Evangelisch-Freikirchlicher
    Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.


 

   


Baptisten gibt es nicht erst seit gestern. Die ersten Baptisten versammelten sich 1611 in England. Auf dem europäischen Festland wurde die erste Baptistengemeinde 1834 in Hamburg gegründet. Es ist eine Freikirche, die zur evangelischen Tradition gehört und sich als Folge der Reformation gebildet hat.

In Falkensee – damals noch Seegefeld – haben sich die ersten Baptisten, aus denen sich später unsere Gemeinde gründete, 1841 getroffen. Seit 1929 sind wir eine selbständige Ortsgemeinde.
Das jetzige Gemeindehaus, das direkt gegenüber dem neuen Busbahnhof Falkensee liegt, besteht seit 2001. Zu unserer Gemeinde gehören mehr als 160 Mitglieder und ein großer Freundeskreis.


                   "Immanuel-Kapelle" im September 1928

                           
                                                    "Immanuel-Kapelle" im Winter 1960

                                                       
                                                                            "Immanuel-Kapelle" im Sommer 1962


                 "Immanuel-Kapelle" 1999 vor dem Neubau

                                                       
                                                                                      "Immanuel-Kapelle" 1999


                           Das Gemeindehaus seit 2001

                                                       
                                                                                                  März 2013