Evangelisch-Freikirchliche
  Gemeinde Falkensee
  (Baptisten)



    Im Bund Evangelisch-Freikirchlicher
    Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.


 

   

Jeden Dienstag, 19.30 Uhr, treffen sich im Gemeindezentrum ca. 30 Leute, um gemeinsam die Bibel zu lesen und um über den gelesenen Text nachzudenken. Aber auch Informationen aus dem Gemeindegeschehen sowie Erfahrungen, die der einzelne Christ mit Jesus Christus gemacht hat, werden hier weiter gegeben. Natürlich kommen in dieser Gemeinschaft auch das gemeinsame Singen und Beten sowie das persönliche Grüßen nicht zu kurz. Es ist erfreulich, dass die Anzahl der Besucher dieses Kreises zugenommen hat und eine wohltuende Atmosphäre bei diesen Zusammenkünften zu erleben ist. Warum geschehen diese Treffen? Wir wissen, das Leben aus der Kraft und der Freude Jesu wächst nicht einfach von alleine. Es braucht die Aufnahme der biblischen Lehre, des Wortes Gottes. Je mehr ein Mensch in Nöten, Problemen, Sorgen und Arbeiten steckt, um so mehr braucht er die Kraftzuführung aus dem Wort Gottes und dem Gebet zur besseren Lebensbewältigung. Die Bibelabende wollen eine geistliche Tankstelle sein, bei der wir Kraft, Friede, Freude, Orientierung und Korrektur für unser Leben auftanken können, um damit ein anziehendes Zeugnis Für Jesus Christus zu sein. Außerdem lernen wir bei diesen Zusammenkünften unsere Gemeinde viel besser kennen, wie sie vom Wort Gottes her über Gemeinde- und Lebensfragen denkt und urteilt.

Im vergangenem Jahr betrachteten wir den Epheserbrief und die ersten Kapitel der Apostelgeschichte. Weiter bewegten uns die Themen: Totenverbrennung, Totenauferstehung, Ehe, Scheidung, Wiederheirat u.a. mit der Frage, was sagt die Bibel dazu?

Weil gemeinsames Bibellesen so viel Positives vermittelt, sollten noch viel mehr sich die Zeit nehmen, um dienstags, 19.30 Uhr, im Gemeindezentrum dabei zu sein. Es lohnt sich.