Evangelisch-Freikirchliche
  Gemeinde Falkensee
  (Baptisten)



    Im Bund Evangelisch-Freikirchlicher
    Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.


 

   

WoKo = Wochenkommune, Wohnkollektiv oder in der Praxis einfach eine Woche des gemeinsamen Lebens der EFG-Jugend

Das Wichtigste in Kürze:
Dieses Jahr waren wir insgesamt 11 Übernachtungsteilnehmer und tagsüber bis zu 15 Leute, die für eine Woche das Gemeindehaus bewohnten. Das Kochen abends wurde in Teamwork vom täglich wechselnden Küchendienst übernommen.
Jeden Abend hatten wir als Gruppe nach dem Essen eine sogenannte GALA-Zeit: Diese bestand aus Gebet, Andacht, Lobpreis und Austausch zu einem Abschnitt aus dem Kolosserbrief. Die WOKO war auch dieses Jahr wieder eine Zeit voller Action: Von einer Wasser-Schwamm-Schlacht bis zu tagelangen Monopoly-runden, von gegenseitiger Hausaufgabenhilfe bis zu praktischen Renovierungseinsätzen mit Edith, von dem gemeinsamen Besuch der Bibelstunde bis zum Abendritual der „Joghurtrunde“ und schlussendlich die gewünschte Gruppenaktion „Bowlen“: Wir hatten einfach eine richtig reiche und geniale Zeit.

Aber die Bilder und Fazit-Zitate einiger Teilnehmer spreche für sich:

Dein Fazit zu der WOKO?


Bring & Share Party (17.08.2019)

Erstmalig und als besonderer WOKO-Abschluss fand eine Bring & Share-Party (Mitbringen & Teilen) statt.
Dazu luden wir, die Jugend, die ganze Gemeinde -Alt & Jung- in die Gemeinde ein:
Jeder brachte etwas Kleines oder Großes für das leibliche Wohl mit, die Jugend sorgte für die Unterhaltung und Austauschmöglichkeiten zwischen Jung und Alt. Wir hatten eine echt bereichernde und gute Zeit, in der Erfahrungen und Weisheiten ausgetauscht und auch viel gelacht wurde.