Evangelisch-Freikirchliche
  Gemeinde Falkensee
  (Baptisten)



    Im Bund Evangelisch-Freikirchlicher
    Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.


 

   

Das Hallo Luther-Fest hat uns Senioren begeistert. Es gab viele Angebote zum Spielen. Sowohl für die Jüngeren als auch für die Älteren. Unsere Familie wird im nächsten Jahr wieder teilnehmen, da es uns sehr gut gefallen hat.

Ute S.


Auch in diesem Jahr gab es in unserer Gemeinde wieder ein Hallo-Luther-Fest am Reformationstag. Viele Familien in mittelalterlicher Verkleidung oder auch normal gekleidet besuchten das Fest. Es gab viele Spielstationen. Am Anfang bekam man von Matthias Ebeling, der sich als Martin Luther verkleidet hatte, einen Laufzettel. Auf dem konnte man abhaken, was man erledigt hatte und bekam an den Stationen Süssigkeiten und einen Buchstaben, der richtig zusammengesetzt am Ende das Lösungswort ergab. Zu jeder 3/4 Stunde rief Martin Luther die Gäste an die große Tafel, um gemeinsam das Festessen einzunehmen. Es gab Kuchen, Kürbissuppe und Obstspiesse. Johannes Ebeling hielt eine Hausandacht. Sarah Stumpf erklärte uns den Unterschied zwischen Reformationstag und Halloween. Zum Abschluß gab es ein Lagerfeuer, bei dem man auch Stockbrot in verschiedenen Geschmacksrichtungen machen konnten. Es war ein schönes Fest.

Richard Riebisch